Articles | Volume 3
Adv. Radio Sci., 3, 319–323, 2005
https://doi.org/10.5194/ars-3-319-2005
Adv. Radio Sci., 3, 319–323, 2005
https://doi.org/10.5194/ars-3-319-2005

  13 May 2005

13 May 2005

Dynamische Rekonfiguration von arithmetischen Einheiten auf Bitebene

O. A. Pfänder and H.-J. Pfleiderer O. A. Pfänder and H.-J. Pfleiderer
  • Universität Ulm, Abt. Allgemeine Elektrotechnik und Mikroelektronik, Albert-Einstein-Allee 43, D-89081 Ulm, Germany

Abstract. Im Hinblick auf Flexibilität und Effizienz beim modernen Schaltungsentwurf lohnt es sich oft, arithmetische Basiseinheiten mit passend gewählter fixer Wortlänge so zu erweitern, daß sich in Zusammenschaltung mit anderen Elementen eine übergeordnete Funktionalität mit erweiterter Bitbreite erreichen läßt. In diesem Beitrag soll die Multiplikation als konkretes Anwendungsbeispiel herangezogen werden. Dabei liegt das Hauptaugenmerk darauf, wie mit geringem Aufwand aus einer grundlegenden starren Struktur ein dynamisch rekonfigurierbarer Multiplizierer hervorgehen kann, der sowohl für vorzeichenlose als auch vorzeichenbehaftete Zahlen in den wichtigsten Zahldarstellungen geeignet ist. Die Vorgehensweise basiert auf dem Einsatz von Multiplexern auf Bitebene.